Gemeinsam Gesundheit schützen

„Es gibt tausend Krankheiten, aber nur eine Gesundheit.“ (Ludwig Börne, 1786 – 1837)

Hygiene bedeutet Gesundheit erhalten und fördern.
Im Gesundheits- und Sozialwesen kann dies nur gemeinschaftlich funktionieren.
Die Anforderungen ändern sich stetig: neue Versorgungsformen, Gesetze, Erreger und vieles mehr.

Benötigen Sie eine Schulung oder andere Unterstützung?
Dann schreiben Sie uns oder rufen Sie an. Wir freuen uns auf Sie.

 

Corona – neue Maßnahmen ab dem 02. November 2020

Nach derzeitiger Beschlusslage sind außerschulische Bildungsangebote NICHT von den neuen Maßnahmen betroffen. Sollte die noch in dieser Woche erscheinende Allgemeinverfügung dies bestätigen, werden die Seminare unter Einhaltung der üblichen und in unserem Hygienekonzept festgelegten Maßnahmen wie vorgesehen stattfinden.
Die Veranstaltungen leisten einen wichtigen Beitrag zum rationalen und sachgerechten Umgang mit der aktuellen Situation und bieten Raum zum gegenseitigen Austausch.
Sollten sich Änderungen aufgrund gesetzlicher Vorgaben ergeben, informieren wir Sie umgehend. 

Geplante Themen in den Updates sind u. a.:

Schutzkleidung (PSA) und Schleusen in der Praxis

PCR und Schnelltest – wo sind die Unterschiede?

Kritische Betrachtung von Desinfektionsmaßnahmen im Zusammenhang SARS-CoV-2

 

Bildung

Kompetenz vermitteln

Hygieneschulungen und Weiterbildungen in angenehmer Atmosphäre

Beratung

Vor Ort praxisnah unterstützen

Kompetente und individuelle Beratung bei allen Fragen und Maßnahmen zur Hygiene

Analytik

Untersuchungen nach Maß

Messungen, Probennahmen und entsprechende Analytik nach aktuellem Standard

Coronavirus (SARS-CoV-2)

Wohn- und Pflegeeinrichtungen stehen zur Zeit vor schwierigen Aufgaben. Neben der Beschaffung von notwendiger Schutzausrüstung sorgen regional unterschiedliche Vorgaben und widersprüchliche Empfehlungen häufig für Unsicherheiten.

Benötigen Sie Hilfe?
Melden Sie sich gerne bei uns, wenn Sie eine Fragen haben 

  • zu Isolierungsmaßnahmen,
  • zum Einsatz, zur Lagerung oder zur Aufbereitung von Schutzausrüstung,
  • zu notwendigen Desinfektionsmaßnahmen oder
  • zur Umsetzung behördlicher Auflagen.

Wir können mit Ihnen vor Ort die Situation analysieren und Sie bei der notwendigen Risikobewertung unterstützen. Die aktuellen gesetzlichen Vorgaben und die baulich-funktionellen sowie betrieblich-organisatorischen Rahmenbedingungen Ihrer Einrichtung stehen dabei im Mittelpunkt. Auch eine Unterweisung der Mitarbeitenden in einschlägige Verhaltensregeln ist möglich.

Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot. Nutzen Sie unsere Kompetenz in Virologie und Hygiene, sprechen Sie uns an!

Haben Sie Fragen?
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.